Signale und Indikatoren

Zunächst sollten Sie wissen, was der Unterschied zwischen einem Signal und einem Indikator im Währungshandel ist.

Ein Signal beruht grundsätzlich nicht auf einer wissenschaftlichen, statistischen Untersuchung des Kursverlaufs einer Währung in der Vergangenheit, sondern auf gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Ereignissen und Veränderungen. Also aus einer politischen Entscheidung, die einen positiven oder negativen Einfluss auf die Stabilität der Währung des Landes haben könnte. Aus dieser Nachricht kann der Signallieferant ein dementsprechendes Signal erstellen und seinen Kunden empfehlen, Bestände einer Währung zu verkaufen oder keine neuen Aufträge für den Kauf dieser Währung zu erteilen.

Bei einem Indikator dagegen wird der Kursverlauf einer Währung in der Vergangenheit mit empirischen, statistischen oder mathematischen Methoden aufgearbeitet. Daraus ergeben sich Interpretationen für den zukünftigen Kursverlauf der Währung.

Bereitgestellt von Forexpros – Das führende Forex und Aktienmarkt Portal.

 

Währungspaare Powered by Forex Pros.De – Dem ultimativen Forex Trading Portal
.

Hinterlasse eine Antwort